Kooperation
SAP und Google rücken näher zusammen

US-Konzern Google und der deutsche Softwareriese SAP verstärken ihre Zusammenarbeit: Im Mittelpunkt stehen dabei Cloud-Dienste. So soll unter anderem die SAP-Datenbank-Plattform künftig bei Google laufen.
  • 0

FrankfurtSAP baut seine Zusammenarbeit mit Google aus. Die SAP-Datenbank-Plattform Hana laufe künftig auch in Googles Cloud, kündigten die Deutschen am Mittwoch an. Im Gegenzug stelle Google seine Cloud-Anwendungen wie Gmail und Google Calendar den SAP-Kunden zur Verfügung. Der für Produkte verantwortliche SAP-Vorstand Bernd Leukert will auf der Konferenz Google Cloud Next in Kalifornien zudem gemeinsame Initiativen beim maschinellen Lernen ankündigen.

Der Konzern aus Walldorf stellt sich wie seine Konkurrenten seit Jahren auf den Trend zur Cloud um. Die Kunden steigen immer mehr auf Software um, die sie über die Internet-Cloud abonnieren statt sich Lizenzen mit hohen Einmalzahlungen zu kaufen und bei sich zu installieren.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kooperation: SAP und Google rücken näher zusammen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%