Kosteneinsparungen
Intel will auf deutliche Zahl seiner Manager verzichten

Der Chiphersteller Intel plant weltweit kraäftige Stellenstreichungen. 1.000 Jobs auf der Management-Ebene sollen demnach wegfallen.

HB SAN JOSÉ. Ziel seien Kosteneinsparungen, erklärte der Weltmarktführer auf dem Markt für Halbleiter-Chips am Donnerstag.

Nähere Einzelheiten würden bei der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse am kommenden Mittwoch bekannt gegeben, sagte Unternehmenssprecher Chuck Mulloy. Intel musste im ersten Quartal dieses Jahres einen Gewinneinbruch von 38 Prozent hinnehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%