IT + Medien
Lufthansa befördert mehr Passagiere aber weniger Fracht

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Lufthansa hat im August ihre Passagierzahl um 1,5 Prozent auf 4,58 Mill. verbessert. Wie das Unternehmen am Freitag in Frankfurt mitteilte, kletterte die Auslastung im Passagierbereich um 2,4 Prozentpunkte auf 77,7 Prozent.

Im Luftfrachtgeschäft musste die Fluggesellschaft hingegen einen Rückgang verbuchen. Die Cargo-Auslastung lag mit transportierten 137 000 Tonnen Post und Fracht um 3,5 Prozent unter dem Vorjahreswert. Die Gesamtauslastung des Konzerns sank im August um 1,7 Prozentpunkte auf 70,0 Prozent.

Im Amerika-Geschäft stieg der Sitzladefaktor um 3,6 Prozentpunkte auf 83,4 Prozent und in Asien um 1,4 Prozentpunkte auf 80,7 Prozent. In Nahost/Afrika lag der Wert bei 78,5 Prozent und damit um 3,8 Punkte höher. In Europa wurde ein Sitzladefaktor von 67,1 Prozent erzielt (+1,2 Punkte), die Passagierzahl stieg um 1,2 Prozent auf 3,46 Millionen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%