Magazinbericht
Obermann soll Aufsichtsrat bei T-Mobile USA werden

René Obermann verlässt zum Jahresende seinen Chefposten bei der Telekom, könnte dem Unternehmen jedoch als Aufsichtsrat erhalten bleiben – bei T-Mobile in den USA. Erst muss jedoch die Fusion über die Bühne gehen.
  • 0

HamburgTelekom-Chef René Obermann soll dem Bonner Konzern trotz seines Ausscheidens zum Jahresende offenbar weiter verbunden bleiben. Obermann werde in den Aufsichtsrat des neuen Verbunds aus T-Mobile USA und MetroPCS einziehen, berichtete das „Manager Magazin“ am Mittwoch vorab aus seiner neuen Ausgabe.

Die Telekom wollte die Personalie auf Anfrage der Nachrichtenagentur AFP nicht kommentieren. Die Mitglieder des Aufsichtsrats würden erst nach einer erfolgreichen Fusion bekanntgegeben, sagte ein Sprecher.

Das US-Justizministerium und die Regulierungsbehörde FCC hatten am Dienstag grünes Licht für einen Zusammenschluss zwischen der Telekom-Tochter T-Mobile USA mit dem kleineren Mobilfunkanbieter MetroPCS gegeben. Die Aktionäre von MetroPCS müssen der Fusion allerdings noch zustimmen. Das neue Gemeinschaftsunternehmen soll weiter unter dem Namen T-Mobile firmieren.

Obermann hatte im Dezember seinen Rückzug von der Telekom-Spitze bekanntgegeben. Er arbeitete seit 1998 bei dem Konzern, Ende 2006 rückte er an dessen Spitze. Ab kommendem Jahr wird der 50-Jährige Chef des größten niederländischen Kabelanbieters Ziggo.

Interaktive Infografik

Umsatz der Deutschen Telekom nach Quartalen 2012

in Mrd. Euro


afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Magazinbericht: Obermann soll Aufsichtsrat bei T-Mobile USA werden"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%