Marktführung in Deutschland angestrebt
Dell sagt Fujitsu Siemens den Kampf an

Der weltgrößte Computerhersteller Dell strebt auch auf dem deutschen Markt die Spitzenposition an. Es sei nur „eine Frage der Zeit“, bis der bisherige Marktführer Fujitsu Siemens abgelöst werde, sagte Firmenchef Michael Dell im Handelsblatt-Interview. Trotz der langen Branchenkrise ist Dell für 2004 durchaus optimistisch.

jojo MÜNCHEN. „Es sieht so aus, als würden die großen Konzerne langsam wieder in neue IT-Ausrüstung investieren. Das könnte den erhofften Durchbruch bringen“, sagte Dell. Bei Privatkunden sei das Geschäft schon seit einigen Monaten wesentlich besser gelaufen. Auch aus dem Mittelstand vermeldet Dell positive Signale, vor allem in Europa. Für die beiden kommenden Jahre hat sich der 38-jährige Firmengründer ehrgeizige Ziele gesetzt: Der Umsatz soll von 40 Mrd. auf 60 Mrd. Dollar steigen. Für Dell kein Problem: „Wir sind richtig gut in Fahrt.“

Seite 1:

Dell sagt Fujitsu Siemens den Kampf an

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Seite 5:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%