Maschinenbau
Aixtron freut sich über Rekordgewinn

Der Maschinenbauer Aixtron hat das dritte Quartal mit einem Rekordgewinn abgeschlossen. Fast schon logische Konsequenz: Das Unternehmen das erneut sein Margenziel angehoben.
  • 0

HB DÜSSELDORF. Angetrieben von dem Boom bei LED-Fernsehern hat der Chipanlagenbauer Aixtron im dritten Quartal einen Rekordgewinn eingefahren und die Markterwartungen deutlich übertroffen. Mit einem Umsatzplus von 159 Prozent auf 212,7 Millionen Euro schnellte das operative Ergebnis (Ebit) auf 82,6 Millionen Euro nach 16,7 Millionen Euro vor Jahresfrist nach oben, wie das Aachener Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Unter dem Strich verdiente der Hersteller von Anlagen zur Produktion von Leuchtdioden (LED) knapp 57 (Vorjahr: 11,6) Millionen Euro, fünf Mal mehr als im Vorjahr. Damit übertraf Aixtron bei allen Werten die Analystenschätzungen.

Angesichts der prall gefüllten Orderbücher - die Auftragseingänge stiegen im dritten Quartal um 70 Prozent auf rund 200 Millionen Euro - bekräftigte Firmenchef Paul Hyland seine Umsatzprognose für 2010 von etwa 750 Millionen Euro. Die operative Umsatzrendite (Ebit-Marge), die im dritten Quartal 39 Prozent erreichte, hob er um zwei Prozentpunkte auf 35 (21) Prozent an. Zum Jahresbeginn hatte Hyland noch 25 Prozent ins Auge gefasst, legte die Latte von Quartal zu Quartal aber höher. Auch die Aussichten für die kommenden Jahre scheinen für Aixtron rosig zu sein.

„Die Nachfrage im laufenden Quartal, hauptsächlich nach Produktionsanlagen für LED-Hintergrundbeleuchtungs- und vermehrt auch für LED-Beleuchtungsanwendungen, entwickelt sich weiterhin gut, was die meiner Meinung nach sehr positiven Aussichten der Industrie über die nächsten zwei bis drei Jahre untermauert“, betonte Hyland.

Kommentare zu " Maschinenbau: Aixtron freut sich über Rekordgewinn"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%