Max-Dietrich Kley
Infineon-Aufsichtsratschef plant keinen Rücktritt

In der Personaldebatte um die Führung des Halbleiterkonzerns Infineon hat sich am Montag Aufsichtsratschef Max-Dietrich Kley zu Wort gemeldet. Er Plane keinen Rücktritt uns sei auch innerhalb des Aufsichtsrats nicht umstritten, ließ er die Nachrichtenagentur Reuters wissen.

HB MÜNCHEN. Kley kündigte weiterhin an, gegen ein ungenanntes Mitglieds des Kontrollgremiums vorzugehen, „das seit einigen Tagen die deutsche Presse mit Indiskretionen und Fehlinformationen füttert – unter Verstoß gegen seine Verschwiegenheitspflicht. Der Aufsichtsrat wird über die Konsequenzen gegen diesen Verstoß beraten“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%