Maxis Communications
Milliardär will Malaysias Mobilfunk-Marktführer kaufen

Der malaysische Self-Made-Milliardär Ananda Krishnan will den größten Mobilfunkbetreiber des Landes übernehmen. Mit dem Konzern Maxis Communications hat Krishnan weitreichende Pläne, denn der Markt im eigenen Land ist so gut wie gesättigt.

HB KUALA LUMPUR.Der 68-Jährige plane noch in dieser Woche ein Angebot, das bei gegenwärtigen Aktienkursen ein Volumen von mehr als 5,1 Mrd. Dollar haben dürfte, erklärte der ins Visier geratene Konzern Maxis Communications am Montag. Nach Einschätzung von Branchenexperten will der gute Freund des ehemaligen Ministerpräsidenten mit dem Deal ins Ausland drängen, da der malaysische Mobilfunkmarkt weitgehend gesättigt ist. Hierzu werde er den Konzern voraussichtlich im Ausland an die Börse bringen.

Mehr als drei Viertel der 26 Mill. Einwohner Malaysias besitzen bereits ein Handy. Deshalb müssen die Mobilfunker des Landes das Ausland anpeilen, wenn sie weiter wachsen wollen. Branchenexperten sagten, für eine Expansion von Maxis komme etwa Indien oder Indonesien in Frage.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%