Medienbericht
Sony plant offenbar Schießung von Optiarc

Einem Medienbericht zufolge will Elektronikkonzern Sony seine Disc-Sparte Optiarc schließen. Die Produktion soll im November eingestellt werden. Mitarbeiter gehen in Frühruhestand oder wechseln zum Mutterkonzern.
  • 0

TokioIm Zuge des Konzernumbaus will Sony offenbar seine DVD- und Blu-ray-Sparte Optiarc schließen. Die Produktion optischer Laufwerke werde im November eingestellt, die Tochterfirma bis Ende März abgewickelt, berichteten die Zeitungen „Japan Times“ und „Asahi Shimbun“ am Wochenende unter Berufung auf Verantwortliche des Konzerns.

Einige der 400 Mitarbeiter würden in Frühruhestand gehen, andere in den Mutterkonzern wechseln. Sony gründete Optiarc 2006 gemeinsam mit NEC und übernahm 2008 die Anteile des Partners. Der kriselnde Konzern fährt derzeit einen harten Sanierungskurs, Firmenchef Kazuo Hirai will 10 000 Stellen streichen. Das Geschäft mit optischen Laufwerken schreibt derzeit rote Zahlen.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Medienbericht: Sony plant offenbar Schießung von Optiarc"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%