Medienkonzern sucht nach Wachstumsquellen für das weltweite Club-Geschäft
Bertelsmann schafft Break-Even im deutschen Buchclub erst 2005

Der Bertelsmann-Konzern sucht neue Wachstumsmöglichkeiten für sein Buchclubgeschäft und hat dafür 100 Führungskräfte der Buchclubs weltweit in der Mittelmeer-Metropole Barcelona zusammengetrommelt.

BARCELONA. Die Wahl des Konferenzortes ist kein Zufall. Das Buchclubgeschäft auf der iberischen Halbinsel zählt zum profitabelsten im ganzen Konzern. Mit Hilfe eines ausgeklügelten Systems von 5 000 Boten hat die spanische Dependance eine Umsatzrendite von acht Prozent erreicht. Trotz eines stagnierenden Buchmarktes kündigt Spanien-Chef Fernando Carro eine „deutliche Umsatzsteigerung“ an. Zuletzt waren es 141 Mill. Euro.

Von solch einem Erfolg kann der deutsche Buchclub im westfälischen Rheda nur träumen. Das größte Sorgenkind unter den weltweit 21 Clubs schrieb 2002 Verluste von 51 Mill. Euro; im letzten Jahr waren es immerhin rund 14 Mill. Euro. Und die Restrukturierung kommt offenbar langsamer voran als geplant. „Im nächsten Jahr soll der deutsche Club profitabel werden“, sagt Ewald Walgenbach, Chef der Bertelsmann- Direct-Group, in der die Endkundengeschäfte gebündelt sind. Letztes Jahr war noch die Rede davon, dass der deutsche Club bereits 2004 die Verlustzone verlassen wird. Wie hoch die Verluste in diesem Jahr ausfallen werden, wollte Walgenbach nicht verraten. Er sagte nur: „Die Gesamtsituation im deutschen Buchhandel ist nicht einfach, deshalb wollen wir unseren Umsatz im deutschen Club stabilisieren.“ Insider gehen von einem einstelligen Millionenverlust aus.

Nicht nur die deutsche, auch die englische Sparte tut sich schwer. Der jahrelange Verlustbringer werde auch in diesem Jahr weiter rote Zahlen schreiben, allerdings ganz in der Nähe des Break-Even, sagt Walgenbach. Auch der südkoreanische Club werde dieses Jahr weiter Verluste schreiben. „China ist in der Nähe des Break-Even“, fügt Walgenbach an.

Seite 1:

Bertelsmann schafft Break-Even im deutschen Buchclub erst 2005

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%