IT + Medien

_

Milliarden-Angebot: Time Warner will Endemol kaufen

Time Warner hat eine Milliarde Euro für den Kauf des niederländischen Unterhaltungsproduzenten Endemol geboten. Endemol sei aber nicht auf der Suche nach einem Käufer und versuche seine Verbindlichkeiten umzuschulden.

Time Warner soll eine Milliarde Euro für Endemol geboten haben. Quelle: AFP
Time Warner soll eine Milliarde Euro für Endemol geboten haben. Quelle: AFP

Los AngelesTime Warner will den niederländischen Unterhaltungsproduzenten Endemol kaufen. Charlie Gardner, Sprecher der Macher von unter anderem „Big Brother“, bestätigte das Angebot. Der Unterhaltungsriese mit Sitz in New York soll eine Milliarde Euro geboten haben. Endemol sei nicht auf der Suche nach einem Käufer gewesen und versuche seine aus der Übernahme für 3,6 Milliarden Euro durch Silvio Berlusconis Mediaset, Goldman Sachs und die niederländische Vermögensverwaltung Cyrte Investments 2007 stammenden Verbindlichkeiten umzuschulden. Das unverbindliche Angebot von Time Warner werde aber den Gläubigern weiter geleitet, sagte er.

Anzeige
  • Die aktuellen Top-Themen
Microsoft: Gewinnrückgang durch geringe Windows-Verkäufe

Gewinnrückgang durch geringe Windows-Verkäufe

Schwache PC-Verkäufe und eine schleppende Nachfrage nach dem Betriebssystem Windows haben dem Softwarehersteller Windows einen Gewinnrückgang im zweiten Quartal beschert. Die Aktie gab nachbörslich nach.

Ölpreisverfall: BP friert Löhne ein

BP friert Löhne ein

Mitte Januar hat der Energiekonzern schon 400 Stellen bei der Förderung von Nordseeöl gestrichen, jetzt muss eine weitere Sparmaßnahme ran: Im laufenden Jahr werden bei allen Mitarbeitern die Gehälter eingefroren.

  • Business-Lounge
Business-Lounge: Die großen Auftritte der Entscheider

Die großen Auftritte der Entscheider

Premieren, Feste, Symposien oder Jubiläumsfestivitäten – es gibt viele Anlässe, bei denen die Größen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft im Mittelpunkt stehen. Verfolgen Sie die Auftritte in Bildern.

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen  in 36 deutschen Stellenbörsen.
Diese Jobs suchen die Handelsblatt-Leser:
1. Ingenieur   6. Bauingenieur
2. Geschäftsführer   7. Marketing
3. Financial Analyst   8. Jurist
4. Controller   9. Volkswirt
5. Steuerberater   10. Designer