Mobilcom-Freenet-Fusion weiter verschoben
Hamburger Gericht vertagt Freenet-Entscheidung

Das Landgericht Hamburg hat erneut seine Entscheidung zur Freigabe der Fusion von Mobilcom und Freenet vertagt. Neuer Termin sei der 13. September. Damit zieht sich der Aktionärsstreit um die Fusion der beiden Unternehmen noch länger hin als erwartet

HB HAMBURG. Ursprünglich sollte die Entscheidung an diesem Donnerstag verkündet werden. Das Gericht gewährt den Unternehmen somit Zeit, um mit einzelnen Aktionären einen Vergleich zu schließen, die gegen die Beschlüsse der Hauptversammlungen beider Firmen klagen und die Fusion blockieren. Mobilcom hatte sich bereits vor dem Landgericht Kiel mit 19 von insgesamt 27 Gegnern der Fusion geeinigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%