Mobilfunk
10 Prozent an Freenet für Drillisch und United Internet

HB FRANKFURT. Drillisch werde seinen vierprozentigen Aktienanteil auf die MSP Holding übertragen, womit deren Freenet -Beteiligung auf gut zehn Prozent steigt, teilte United Internet am Donnerstag mit.

Die beiden in der Holding vertretenen Firmen wollen sich weiterhin aktiv am Konzentrationsprozess ihrer Branche beteiligen und halten sich explizit die Möglichkeit offen, ihre Freenet -Beteiligung weiter zu erhöhen. Von der Option, von einem Dritten weitere 18,49 Prozent der Freenet -Aktien zu erwerben, will die MSP Holding aber zunächst keinen Gebrauch machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%