Mobilfunkauftrag von Cingular Wireless
Siemens winkt Milliarden-Auftrag

Der Münchner Siemens-Konzern soll offenbar für den größten US-Mobilfunkanbieter Cingular Wireless ein Hochgeschwindigkeits-Mobilfunknetz aufbauen. Branchenkreisen zufolge hat der Auftrag einen Wert von bis zu einer Milliarde Dollar.

HB WASHINGTON. Der Ausbau des Netzes beginne im nächsten Jahr, teilte Cingular, ein Gemeinschaftsunternehmen von SBC Communications und Bell-South, am Dienstag nach Börsenschluss mit. Neben Siemens seien auch Lucent Technologies und Ericsson beteiligt. Details zum Umfang des Auftrags nannte das Unternehmen nicht.

Der gesamte Rahmenauftrag, der sich über mehrere Jahre erstrecke, habe ein Volumen von rund vier Mrd. Dollar, erfuhr dagegen Reuters am Dienstag aus den Kreisen. Der Anteil von Siemens liege dabei in der Höhe von bis zu 25 %. Damit kämen die Münchner schon alleine auf bis zu eine Milliarde Dollar. Ein Sprecher von Siemens lehnte hierzu am Abend auf Anfrage eine Stellungnahme ab. „Wir kommentieren das nicht“, sagte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%