Mobilfunkgeschäft
NEC will mit Panasonic stärker kooperieren

Der japanische Elektronikkonzern NEC will seine Kooperation mit Matsushita Electric (Panasonic) bei Mobiltelefonen ausbauen. Auf diese Weise wollen die Unternehmen Kosten sparen und ihr Mobilfunkgeschäft aus den roten Zahlen holen.

dpa TOKIO. NEC-Präsident Kaoru Yano sagte der japanischen Wirtschaftszeitung „Nihon Keizai Shimbun“ (Dienstagausgabe), man werde sich nicht aus dem Mobilfunkmarkt zurückziehen. Erwogen wird eine gemeinsame Entwicklung von Anwendungschips und anderen wichtigen Komponenten für Mobiltelefone.

In einer Ausweitung ihrer Kooperation bei Mobiltelefonen, die 2001 mit der Entwicklung von Software begann, erwögen beide Unternehmen zudem die Gründung eines Entwicklungs-Joint-Ventures und die gemeinsame Beschaffung von LCD-Bildschirmen, Kamera-Modulen und anderen Teilen, hieß es. Yano schloss jedoch aus, dass NEC und Matsuhita ihr Mobilfunkgeschäft zusammenlegen. Die Handy-Sparten beider Konzerne hatten das am 31. März abgelaufene Geschäftsjahr im zweiten Jahr in Folge mit operativen Verlusten abgeschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%