Nach gutem Schlussquartal 2003/04
Epcos rechnet mit Ergebnisrückgang im stärksten Quartal

Der Münchener Elektronikkomponenten-Hersteller Epcos ist vom bisherigen Verlauf des Weihnachtsgeschäfts enttäuscht und hat daher nur einen äußerst zurückhaltenden Ausblick gegeben.

HB MÜNCHEN. Umsatz und Ergebnis würden unter dem Niveau des Vorjahresniveau liegen. Auch gegenüber dem nun abgelaufenen Quartal wäre des ein deutlicher Rückgang. Die im Tec-Dax gelistete Gesellschaft hatte im Auftaktquartal 2003/04 bei einem Umsatz von 331 Mill. Euro ein operatives Ergebnis von 12 Mill. Euro erwirtschaftet. „Insgesamt erwartet Epcos für das Geschäftsjahr 2004/05 ein Wachstum bei Umsatz und Ergebnis“, erklärte der nach Murata weltweit zweitgrößte Anbieter so genannter passiver Bauelemente weiter. Die aktuell in einigen Branchen laufenden Bestandsbereinigungen würden wohl in der ersten Jahreshälfte 2005 abgeschlossen.

Vor Zinsen und Steuern (Ebit) verbuchte Epcos von Juli bis September einen Gewinn von 19 Mill. Euro nach 19,2 Mill. im Vorquartal. Damit lagen die Münchener über dem Marktkonses, der von einem Ebit in Höhe von 17,4 Mill. Euro ausgegangen war. Die höchste Schätzung unter zwölf befragten Analysten hatte 19,8 Mill. Euro betragen. Unter dem Strich verbuchten die Münchener einen Gewinn von 15 (Vorquartal 14,0) Mill. Euro. Der Quartalsumsatz verringerte leicht sich auf 344 (Vorquartal 347,5) Mill. Euro und traf nahezu die Erwartungen.

Analysten hatten im Vorfeld darauf hingewiesen, dass vor dem Hintergrund der in der Technologiebranche üblichen Saisonalität das nun laufende Quartal normalerweise eine weitere Verbesserung bei Umsatz und Ergebnis aufweisen sollte. Das Weihnachtsquartal gilt in der Industrie als das stärkste - nicht zuletzt wegen der hohen Nachfrage von Handy- und PC-Herstellern. Der nun äußert vorsichtige Ausblick von Epcos könnte Experten zufolge ein Indiz dafür sein, dass auch das Geschäft mit passiven Bauelementen vor einem Abschwung steht oder zumindest den Höhepunkt überschritten hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%