Nach Neuausrichtung
Umsatz und Gewinn der Software AG schrumpfen

Die Software AG hat sich neu aufgestellt. Die strategischen Änderungen haben sich auf den Gewinn ausgewirkt. Der Umsatz ist im dritten Quartal um sieben Prozent zurückgegangen. Trotzdem legten die Aktien zu.
  • 0

FrankfurtDie Darmstädter Software AG hat wegen der strategischen Neuausrichtung im dritten Quartal Einbußen bei Umsatz und Gewinn hinnehmen müssen. Der schrittweise Rückzug im Servicegeschäft aus unprofitablen Märkten sowie Währungseffekte haben den Umsatz um sieben Prozent auf 239 Millionen Euro gedrückt, teilte Deutschlands zweitgrößter Software-Entwickler nach SAP am Donnerstag mit. Allerdings kam auch das wichtige Lizenzgeschäft nicht richtig von der Stelle: Hier ging der Umsatz um ein Prozent auf 79,9 Millionen Euro zurück.

Gleichzeitig belasteten höhere Vertriebs- und Marketingausgaben für das Lizenz- und Wartungsgeschäft den Gewinn. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sank um knapp 20 Prozent auf 49,1 Millionen Euro. Die Zahlen lagen insgesamt unter den Erwartungen der Analysten, die sich vor allem im Lizenzgeschäft höhere Umsätze von im Schnitt 86 Millionen Euro erhofft hatten. Dennoch starteten die im TecDax notierten Aktien mit Kursgewinnen von zwei Prozent in den Handel.

Die Software AG wiederholte ihren vorsichtigen Ausblick, wonach der um Sondereffekte bereinigte Gewinn zwischen 1,70 und 1,80 Euro liegen soll. „Mit Blick auf das allgemein zunehmend schwierigere Marktumfeld weist die Software AG darauf hin, dass die im Gesamtjahr zu erzielenden operativen Ergebnisse trotz eines traditionell starken vierten Quartals jeweils eher am unteren Ende der prognostizierten Spannweiten liegen könnten“, hieß es in der Mitteilung.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Nach Neuausrichtung: Umsatz und Gewinn der Software AG schrumpfen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%