Nachgefragt
„Wir gewinnen Marktanteile hinzu“

Arvato-Vorstandsmitglied Rolf Buch über den Umbau des CD- und DVD-Herstellers Sonopress, welche Rolle die bisherige Sonopress in dem neuen Unternehmen überhaupt noch spielen soll und wie das Unternehmen trotz der der schwierigen Marktlage Wachstum im Geschäft mit Datenträgern generieren will.

Frage: Warum ist der Zusammenschluss mit Thomson nach monatelangen Gesprächen gescheitert?

Rolf Buch: In den vergangenen Monaten haben wir mit zahlreichen Unternehmen aus der Branche gesprochen und verschiedene strategische Optionen geprüft. Wir haben uns nach eingehender Prüfung für die Option entschieden, die die operativen Stärken der gesamten Arvato-Gruppe optimal nutzt.

Der Versuch das DVD- und CD-Geschäft aus eigener Kraft auf die Beine zu stellen, ist ungewöhnlich. Wie wollen Sie denn die Umsatzverluste beispielsweise im CD-Geschäft ausgleichen?

Aktuell verzeichnen wir keine Verluste im CD-Geschäft, sondern gewinnen – entgegen dem allgemeinen Trend – Marktanteile hinzu. Unsere zukünftige Strategie sieht vor, unseren Kunden verstärkt integrierte Dienstleistungspakete anzubieten. Ein wichtiges Modul dieser neuen Dienstleistungskette ist das jetzige Kerngeschäft von Sonopress, die Replikation von Speichenmedien.

Welche Rolle wird die bisherige Sonopress in dem neuen Unternehmen überhaupt noch spielen?

Eine ganz Wesentliche. Die Dienstleitungen in den Industrien Musik, Film, Games und IT gehören zu den Kerngeschäften der Arvato.

Wie wollen Sie Wachstum im Geschäft mit Datenträgern generieren?

Indem wir die Angebote der Arvato Storage Media-Gruppe um zusätzliche integrierte Dienstleitungen erweitern. So können wir nicht nur bestehende Kunden mit umfassenderen Services versorgen, sondern auch neue Kunden ansprechen und zusätzliches Replikationsvolumen akquirieren.

Kommt es zu einem Personalabbau bei Sonopress angesichts der schwierigen Marktlage in den nächsten beiden Jahren?

Nein! Personalmaßnahmen sind nicht geplant. Alle Produktionsstätten sind derzeit voll ausgelastet.

Welche Rolle wird die neue Generation von DVD wie HD DVD oder Blu-ray spielen?

Wir gehen davon aus, dass die neuen Formate zukünftig eine wichtige Rolle im Videosegment spielen werden. Auf die zu erwartende Nachfrage sind wir bereits heute gut vorbereitet. Aktuell bieten wir unseren Kunden sowohl in den USA als auch in Europa die vollstufige Produktion beider Formate an.

Bis wann ist die Integration des neuen Unternehmens abgeschlossen? Wer wird Chef? Wie sieht die künftige Erlös- und Ertragssituation des neuen Unternehmens aus?

In den kommenden Wochen werden wir unsere Mitarbeiter über die Details der neuen Ausrichtung informieren und dann umgehend mit der Umsetzung beginnen. Hans-Peter Hülskötter, der gemeinsam mit seinem Team und anderen Mitarbeitern der Arvato die neue Strategie entwickelt hat, wird den neuen Geschäftsbereich führen. Er hat in den vergangenen Jahren an der Spitze von Arvato Storage Media bewiesen, dass er über umfassendes Know-how und eine ausgeprägte Dienstleistungsmentalität verfügt. Wir gehen davon aus, dass wir zukünftig in Bezug auf Umsatz und Ergebnis nennenswerte Wachstumsraten erzielen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%