Nachrichten-Magazin
Brinkbäumer wird „Spiegel“-Vize

Der 44-Jährige Klaus Brinkbäumer arbeitet seit 1993 als Reporter und seit Anfang 2011 als Textchef beim Nachrichten-Magazins "Der Spiegel". Jetzt wird er stellvertretender Chefredakteur.
  • 0

Klaus Brinkbäumer wird stellvertretender Chefredakteur des Nachrichten-Magazins "Der Spiegel". Der 44-Jährige arbeitete seit 1993 als Reporter und seit Anfang 2011 als Textchef. Zuvor der gebürtige Münsteraner nach seinem Volontariat bei "Weltbild" Redakteur bei der Münchener Boulevardzeitung "Abenzeitung" und später Cherreporter beim "Berlin Kurier". Martin Doerry, 56, fungiert weiter als „Spiegel“-Vize. Außerdem übernimmt Michael Plasse die Verlagsleitung des „Manager Magazins“, eine Tochter des Spiegel-Verlags.

Hans-Peter Siebenhaar ist Handelsblatt-Korrespondent in Wien und ist Autor der Kolumne „Medienkommissar“.
Hans-Peter Siebenhaar
Handelsblatt / Korrespondent für Österreich und Südosteuropa

Kommentare zu " Nachrichten-Magazin: Brinkbäumer wird „Spiegel“-Vize"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%