Netto-Gewinn steigt um rund 120 Prozent
Höhere Zwischendividende für Pioneer-Aktien

Pioneer, der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern, hat in der ersten Hälfte des Geschäftsjahrs bei geringfügig höheren Umsätzen deutlich mehr verdient als im Vorjahr.

HB TOKIO. Der Reingewinn stieg in den sechs Monaten bis Ende September um 120,3 Prozent auf 12,48 Milliarden Yen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz wurde um 0,5 Prozent auf 321,09 Milliarden Yen (1,42 Milliarden Euro) gesteigert. Die Zwischendividende wird auf 12,50 Yen nach 7,50 Yen im Vorjahr angehoben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%