Netzkonvergenz erwartet
Cisco steigt ins Internetfernsehen ein

Der Telekomausrüster Cisco Systems will für 6,9 Mrd. Dollar Scientific Atlanta, den führenden Hersteller von Decodern für Kabel- und Internetfernsehen, übernehmen. Cisco-Chef John Chambers rechnet offenbar damit, dass die bestehenden internetbasierten Systeme zur Daten-, Gesprächs- und Videoübertragung zusammen wachsen.

NEW YORK. Wie beide Unternehmen mitteilten, wird Cisco den Scientific-Atlanta-Aktionären 43 Dollar je Aktie bieten. „Chambers hat immer an die Konvergenz von Video-, Daten-, und Audio-Diensten geglaubt, und das drängt ihn in diese Richtung“, sagt Marc Klee vom US-Geldhaus American Fund Advisors. Unter Konvergenz versteht man in diesem Fall die Auflösung einzelner, voneinander getrennter Netze hin zu größeren Netzen, die ihre Aufgaben übernehmen.

Zu beobachten ist diese Netzkonvergenz zum Beispiel bei der Telefonie: klassische Telefonnetze werden zunehmend in Voice-over-IP-Netze integriert. Cisco mit Hauptsitz in San Jose im US-Bundesstaat Kalifornien dominiert den Markt für so genannte Router und Schalter-Geräte, die 70 Prozent des weltweiten Internetverkehrs regeln.

Mit Scientific Atlanta erwirbt Cisco den US-Marktführer bei Set-Top-Boxen, der außerdem zu den Pionieren beim Internetfernsehen zählt. Der Aktienkurs des Unternehmens aus Lawrenceville im US-Bundesstaat Georgia war zuvor in weniger als einem Monat bereits um 25 Prozent gestiegen, nachdem Gerüchte über einen möglichen Verkauf aufgetaucht waren.

Chambers bezeichnete die 6,9 Mrd. Dollar schwere Übernahme als „mittelgroßen Deal“, nachdem er sich zuvor mehrfach kritisch über große Firmenzusammenschlüsse geäußert hatte. Erst Anfang August hatte Chamber gegenüber Analysten gesagt, eine große Übernahme sei „außerhalb unserer Strategie und unserer Überlegungen“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%