Netzwelt
Facebook und Ebay vereinbaren engere Kooperation

Das Online-Auktionshaus eBay und das soziale Netzwerk Facebook wollen künftig enger zusammenarbeiten und eine Reihe von E-Commerce-Anwendungen mit Anbindung an Facebook entwickeln.
  • 0

San FranciscoMit Hilfe der „Open-Graph“-Technologie von Facebook sollen eBay-Kunden künftig Kommentare von Freunden über bestimmte Produkte lesen oder selbst Empfehlungen aussprechen können, teilten Vertreter beider Firmen am Mittwoch mit.

Katie Mitic, Marketingverantwortliche bei Facebook und Mitglied des Aufsichtsgremiums von eBay, forderte externe Entwickler dazu auf, eigenständig Programme mit der Facebook-Technologie zu entwickeln.

Der Fokus liege besonders auf mobilen Anwendungen. Facebook und eBay arbeiten bereits zusammen, so nutzt Facebook auf seiner Seite bereits eBays elektronisches Bezahlsystem PayPal.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Netzwelt: Facebook und Ebay vereinbaren engere Kooperation"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%