Neue Programmstrategie
"Superstar" soll RTL Durchbruch bringen

Nach zahlreichen missglückten Projekten will der Kölner Privatsender RTL m Herbst wieder Boden gut machen. Die neue Geschäftsführerin Anke Schäferkordt kündigte eine Fülle neuer Programme an. Große Hoffnungsträger: Einsame Bauern, ein neues Jauch-Format und die dritte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“.

HB HAMBURG. Auch die Eigenproduktion im Film- und Serienbereich soll nach einer Zeit des Stillstands wieder angekurbelt werden. „Der Sender ist und bleibt die erste Adresse für eigenproduzierte Fiction“, sagte Schäferkordt, die die Nachfolge von Gerhard Zeiler antritt.

„Wir haben hochwertige Film-Eigenproduktionen und neue Serien wie „Die Familienanwältin“ und „Die Gerichtsmedizinerin“ im Programm“. Als größeres Film-Ereignis strahlt RTL im Herbst die Verfilmung der Hamburger Sturmflut aus - unter anderem mit Heiner Lauterbach, Benno Fürmann und Nadja Uhl.

Außerdem gab der Sender den Erwerb eines Spielfilmpakets vom US- Konzern NBC Universal bekannt, das unter anderem die neue Kinoversion von „King Kong“, den Actionreißer „Van Helsing“ und „Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns“ umfasst.

Nach Schäferkordts Aussage will der private Marktführer, der in diesem Jahr in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer 1,1 Prozentpunkte verlor, zwei Prozentpunkte gut machen. Dass das Jahr schwer werde, räumte Schäferkordt ein, denn die Werbeeinnahmen werden nach Expertenmeinung 2005 noch einmal um zwei Prozent sinken. Für das nächste Jahr gab sich die Geschäftsführerin optimistischer.

Seite 1:

"Superstar" soll RTL Durchbruch bringen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%