Neue Werbeformen
Mercedes, AEG und Quelle wünschen gute Unterhaltung

Interaktive Banner, Musik, Werbefilmchen – große Marken wie Quelle, Mercedes-Benz und AEG Elektrowerkzeuge zeigen, wie selbst mit kleinen Budgets viele Qualitätskontakte generiert werden können.

DÜSSELDORF. Mobiles Marketing, Ad-Games, Podcasting - der Automobilhersteller Mercedes-Benz nutzt viele "Ventile", um mit seinen Zielgruppen in Kontakt zu treten. "Die neuen Angebote sind Teil einer interaktiven, sehr dialogorientierten Web-Markenwelt", erklärt Sven Dörrenbächer, der bei Mercedes-Benz und Maybach für die digitale Kommunikation zuständig ist.

Zu den erfolgreichen Offerten gehört "Mercedes Mixed Tape": Nachwuchsbands und Musiker können sich beim Autobauer bewerben. Die besten Songs werden alle zehn Wochen zu neuen Samplern zusammengestellt und im Internet verteilt.

"Seit dem Start haben wir über 1,3 Millionen Besucher weltweit, die aktuell über 17 Millionen Downloads generiert haben", erklärt Dörrenbächer. Der Podcast "Mixed Tape" habe im Apple-iTunes-Ranking, der wichtigsten Downloadplattform im Netz, im Dezember 2005 sogar Platz eins erreicht.

Pünktlich zur Markteinführung der R-Klasse in Europa im Februar setzte Mercedes-Benz noch eins drauf und brachte Videopodcasts zur neuen Modellreihe heraus. In sechs Kurzfilmen nimmt der Autobauer darin die Themen Komfort und Freiheit auf und gewährt Einblicke in die Entwicklung des Fahrzeugkonzepts. Internationale Persönlichkeiten wie die Jazz-Sängerin Dianne Reeves oder die Skateboard-Legende Tony Hawk setzen sich mit Design, Raum und Leistung auseinander. Die Videopodcasts sollen Woche für Woche erneuert werden und dauern jeweils fünf Minuten.

Im April 2006 startet dann ein weiterer Testballon: Hörbücher von "Mercedes Text Tracks" sollen zu einer literarischen Unterhaltungsreise einladen. Für die ganz junge Zielgruppe bietet Mercedes-Benz die Kinder-Website "Cedy's World" ( www.cedysworld.com), die in die Forschung und Technologie hineinschnuppert und dabei Verständnis für Umweltfragen vermitteln soll. Die Seite sei streng nach pädagogischen Richtlinien erstellt worden, versichert Dörrenbächer.

Seite 1:

Mercedes, AEG und Quelle wünschen gute Unterhaltung

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%