Neues Smartphone
Samsung verkauft zehn Millionen Galaxy S4

Das neue Samsung-Smartphone Galaxy S4 greift das iPhone an: Rund einen Monat nach Verkaufsstart sind bereits zehn Millionen Stück verkauft worden. Apple geht gegen den Konkurrenten mit einer neuen Klage vor.
  • 10

SeoulDer südkoreanische Elektronikriese Samsung hat sein neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy S4 binnen weniger Wochen mehr als zehn Millionen Mal verkauft. Das Telefon sei damit so erfolgreich wie bislang kein anderes Samsung-Modell, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Samsung hatte den weltweiten Verkauf des S4 am 26. April begonnen. Das Vorgängermodell Galaxy S3 hatte noch 50 Tage benötigt, um die Zehn-Millionen-Marke zu überspringen.

Das S4 ist ein leistungsfähiges, aber teures Oberklasse-Gerät und damit ein direkter Angriff auf das iPhone des Konkurrenten Apple. Es hat einen größeren Bildschirm mit einer höheren Auflösung als sein Vorgänger, ist leistungsfähiger und hat eine bessere Kamera. Die Nutzer können es zudem mit den Augen steuern: Sehen sie kurze Zeit nicht auf den Bildschirm, stoppt beispielsweise die Wiedergabe von Videos.

Die Verkaufszahlen des S4 dürften damit allerdings hinter denen des iPhone bleiben: Apple verkaufte im ersten Quartal dieses Jahres 37,4 Millionen seiner Telefone. Da Samsung allerdings eine sehr große Modellpalette hat, liegt der Konzern insgesamt wieder vorne - und ist zum weltgrößten Smartphone-Hersteller aufgestiegen: Laut Analyseunternehmen IHS iSuppli betrug der Marktanteil von Samsung an den Smartphone-Verkäufen 2012 weltweit etwa 28 Prozent, der von Apple 20 Prozent.

Samsung und Apple liefern sich seit längerem weltweit einen juristischen Streit um Smartphone-Patente. Die Gerichte kamen dabei zu unterschiedlichen Urteilen. Am Dienstag kündigte ein Anwalt von Apple an, die Klage in einem der laufenden Verfahren um das S4 erweitern zu wollen.

In dem Streit geht es um fünf Patente. Zwei davon betreffen die Sprachsteuerung Siri für das iPhone, die anderen die Benutzeroberfläche und Datenverarbeitung. Der Fall wird voraussichtlich frühestens Anfang kommenden Jahres verhandelt.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Neues Smartphone: Samsung verkauft zehn Millionen Galaxy S4"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wieder ein Apple-Anhänger

    von Manuell Frisch

    Koreaner sind keine Chinesen! Wieder ein fanatischer Apple-Anhänger. Wenn Sie mehr Zeitungen lesen würden, müssten Sie eigentlich wissen, dass Samsung mehr Patente beim Europäischen Patentamt angemeldet hat als unser ehrwürdiger Siemens-in den USA mehr als IBM. Samsung hat den ersten DVD-Player und den ersten Home-3D-Fernseher auf den Markt gebracht. Viele Hardwareteile von I-Phone stammen von Samsung. Apple versucht den Ruf von Samsung zu beschädigen. Ich bin froh, dass viele Menschen nicht auf die plumpe, protektionistisch gerichtete Patentklage seitens Apples reingefallen sind. Im Übrigen musste auch unsere Firma SAP gegen Oracle in den USA daran glauben (Schadensersatzforderungen in Milliardenhöhe). ,,Protektionismus" made in USA!

  • Meiner Meinung nach sieht Apple ganz genau, dass Samsung in Gegensatz zu anderen Herstellern einen gewissen Erfolg hat, weil am dreistesten am Original abgekupfert. Das spart eine Menge Entwicklungskosten. Vor allem bei Legionen uninspirierter, aber ansonsten hochqualifizierten Mitarbeiterlegionen. Da zeigt Dir auch ein Autohersteller schnell die Kante. Das lässt sich niemand die Butter vom Brot nehmen, schon garnicht Apple noch einmal.

  • Apple sollte sich mal zurückhalten mit den ganzen Patenten und wiederspüchen...
    wenn es so wäre müssten auch alle auto hersteller sich bekriegen da es im jeden auto ein Motor hat, nur anders gebaut und mit mehr power...

    meiner meinung nach sieht apple einfach nicht ein das ein besserer hersteller oder produkt besser wird als Apple direkt...
    man sollte auch den mist einfach auch mal runterschlucken können und einfach frieden geben... Samsung ist nun mal besser und Stärker im gegensatz zu Samsung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%