Operativ Gewinn- und Umsatzplus
Vodafone verbucht Milliardenverlust

Der weltgrößte Mobilfunkkonzern hat im abgelaufenen Geschäftsjahr operativ Gewinn und Umsatz gesteigert. Hohe Abschreibungen haben Vodafone aber trotz der operativen Fortschritte tief in die roten Zahlen gedrückt.

HB LONDON. Im Ende März abgeschlossenen Geschäftsjahr 2003/04 fiel unterm Strich ein Verlust von gut neun Mrd. Pfund (13,4 Mrd Euro) an. Im Jahr davor hatte das Minus bereits bei 9,8 Mrd. Pfund betragen. Ursache für den Verlust waren auch in diesem Jahr Firmenwertabschreibungen in Höhe von 15,1 Mrd. Pfund (Vorjahr: 14,1 Mrd Pfund).

Der Kundenstamm sei in dem Geschäftsjahr um 13,7 Mill. Nutzer auf weltweit 133,4 Mill. gewachsen und habe den Umsatz um gut zehn Prozent auf 33,6 Mrd. Pfund steigen lassen, teilte Vodafone am Dienstag in London mit. Mit dem überproportionalen Anstieg des Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) um 13 % auf 12,64 Mrd. Pfund erreichte Vodafone aber nur den unteren Rand der bis zu 13 Mrd. Pfund reichenden Gewinnerwartungen. Trotz der geplanten vollständigen Übernahme seiner japanischen Töchter will der Konzern sein Aktienrückkauf-Programm noch einmal kräftig aufstocken und die Dividende erhöhen. In Deutschland behauptete Vodafone bei gestiegener Gewinnmarge seine Stellung hinter Marktführer T-Mobile.

An den Finanzmärkten herrschte Enttäuschung über den Geschäftsabschluss. „Der Markt hatte Hochstufungen erwartet“, sagte Fondsmanagerin Karen Robertson bei Standard Life. „Aber sie sind ausgeblieben.“ Vodafone halte sich die Möglichkeit zu kostspieligen Zukäufen weiter offen und kaufe lieber eigene Aktien zurück als die Dividendenzahlungen kräftig anzuheben, kritisierte Nomura-Analyst Mark James. Chief Operating Officer Julian Smith-Horn betonte indes, hinsichtlich möglicher Akquisitionen gebe es „keine bedeutenden Neuigkeiten“. Vodafone hatte wiederholt seinen Wunsch betont, seine Geschäfte in Frankreich, Russland und Osteuropa auszudehnen.

Seite 1:

Vodafone verbucht Milliardenverlust

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%