Partnerschaft mit Samsung bringt Vorteile
SCM liefert Entschlüsselungsmodule nach Korea

Einen südkoreanischen Großauftrag über die Lieferung von Zugangsmodulen zum digitalen Kabelfernsehen hat das deutsch-amerikanische IT-Sicherheitsunternehmen SCM Microsystems erhalten.

HB FRANKFURT. SCM werde mehr als 150 000 TV-Entschlüsselungsmodule an die koreanische Broadband Solutions Inc. (BSI) liefern, teilte das Unternehmen am Montag mit. Der Auftrag erstrecke sich über die kommenden 18 Monate. Der Stückpreis je Modul liege derzeit bei 25 bis 30 Dollar, sagte ein Sprecher. Mit der Anzahl der bestellten Teile multipliziert würde SCM aus dem Auftrag dadurch ein Umsatz von bis zu 4,5 Millionen Dollar zufließen. Die im TecDax gelistete SCM-Aktie legte 4,6 Prozent auf 5,50 Euro zu.

SCM habe gemeinsam mit dem britischen Partner NDS Group eine gemeinsame TV-Zugangstechnologie speziell für Südkorea entwickelt, teilte das Unternehmen mit. Das Land wolle in den kommenden Jahren sechs bis neun Millionen Haushalte mit digitalem Kabelfernsehen versorgen. Dabei sollen die Kabelnetzbetreiber neben Digital-TV und Videodienstleistungen auch Telefon- und Internetdienste anbieten können. „Sicher werden wir die sechs bis neun Millionen nicht alleine liefern, denn die Regierung achtet darauf, dass auch heimische Anbieter zum Zug kommen“, sagte der SCM-Sprecher. Allerdings habe SCM durch verschiedene Partnerschaften wie mit dem koreanischen Elektronikkonzern Samsung entscheidende Vorteile gegenüber Konkurrenten und rechne deshalb mit weiteren Aufträgen.

Für 2004 erwartet SCM früheren Angaben zufolge ein anziehendes Geschäft, aber noch keine schwarzen Zahlen. Im Schlussquartal des vergangenen Jahres hatte das deutsch-amerikanische Unternehmen mit Sitz in Ismaning bei München seinen operativen Verlust um mehr als die Hälfte verringert. SCM konzentriert sich seit Mitte 2003 auf das Kerngeschäft IT-Sicherheit und hat die Sparte Digital Media und Video (DMV) an die US-Firma Pinnacle verkauft. 2003 verbuchte SCM unter dem Strich einen Verlust von 8,8 Millionen Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%