Personalien
Infineon schweigt zu Spekulationen um Konzernchef Ziebart

Der Chipkonzern Infineon Technologies schweigt zu Spekulationen über eine mögliche Trennung von Vorstandschef Wolfgang Ziebart. Mehrere Aufsichtsräte wollten sich ebenfalls nicht zu dem Thema äußern.

dpa-AFX MÜNCHEN. "Gerüchte und Spekulationen kommentieren wir grundsätzlich nicht", sagte ein Unternehmenssprecher am Freitag in München. Die "Süddeutsche Zeitung" hatte berichtet, Teile des Aufsichtsrats suchten bereits nach einem Nachfolger. Infineon hat zuletzt vor allem wegen der Probleme bei der Speicherchip-Tochter Qimonda hohe Verluste verbucht. Auch das Kerngeschäft mit Logikchips entwickelte sich teilweise schlechter als erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%