Positionierung im Online-Werbemarkt
United Internet wird Mehrheitseigner von inmedia

Der Internetdienstleister hält an dem Marketing-Unternehmen imedia inzwischen einen Mehrheitsanteil. Seine bereits vorhandene Beteiligung stockte United Internet auf 70 Prozent auf.

HB MONTABAUR. Die Beteiligung an dem profitabel wirtschaftenden Unternehmen sei auf 70 Prozent von bislang 40 Prozent erhöht worden, teilte United Internet am Donnerstag in Montabaur mit.

Imedia bietet Produkte zur Optimierung von Internetseiten an und vermittelt Werbe-Banner. Mit der Anteilsaufstockung solle die Positionierung im Online-Werbemarkt ausgebaut werden, begründete United Internet die Akquisition. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Den Angaben zufolge erwirtschaftet Imedia einen Jahresumsatz von rund zehn Millionen Euro.

An der Börse wurden die im TecDax notierten Aktien von United Internet bei schwächerem Markt mit eim Abschlag von 0,5 Prozent bei 20,33 Euro gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%