Pro Sieben Sat 1
Sexspielzeug, Parfüm und Parship sorgen für Schwung

Pro Sieben Sat 1 hat im abgelaufenen Quartal bei Umsatz und Gewinn kräftig zugelegt und die Erwartungen am Markt übertroffen. Das lag aber weniger am TV-Geschäft – der Onlinehandel dagegen floriert.
  • 0

MünchenFlorierende Geschäfte mit Sexspielzeug, Parfüm und Partnervermittlung helfen dem Medienkonzern Pro Sieben Sat 1 über die Wachstumsschwäche seiner TV-Sender hinweg. Die Internet-Kontaktbörsen Parship und Elitepartner, der Online-Kosmetikhändler Flaconi und der Erotikartikel-Shop Amorelie bescherten dem Unternehmen im zweiten Quartal ein unerwartet kräftiges Gewinnwachstum. Das Betriebsergebnis legte um sechs Prozent auf 270 Millionen Euro zu, wie Pro Sieben Sat 1 am Donnerstag mitteilte. Branchenexperten hatten lediglich 264 Millionen Euro erwartet.

Wachstumstreiber des Konzerns war erneut das Segment für Online-Handel, zu dem neben Parship, Flaconi und Amorelie auch das Tarifvergleichsportal Verivox und Reise-Portale zählen. Der Spartengewinn schoss um 58 Prozent auf 45 Millionen Euro in die Höhe. Der Spartenumsatz kletterte um 45 Prozent auf 229 Millionen Euro. Vor allem deswegen legten die Konzernerlöse um neun Prozent auf 962 Milliarden Euro zu und übertrafen damit ebenfalls die Markterwartungen.

Die Fernsehsparte litt unter rückläufigen Werbeeinnahmen, die vier Prozent niedriger ausfielen als ein Jahr zuvor. Der Spartenumsatz stagnierte bei 562 Millionen Euro. Nur weil Pro Sieben Sat 1 die laufenden Kosten begrenzte, konnte das TV-Segment seinen Gewinn trotzdem um vier Prozent auf 208 Millionen Euro steigern.

Die Entwicklung des TV-Werbemarkts beurteilt Pro Sieben Sat 1 nun noch verhaltener als bisher. Bereits im Mai hatte Vorstandschef Thomas Ebeling zur Enttäuschung der Anleger seine Erwartungen an das Marktwachstum im laufenden Jahr von zunächst zwei bis drei Prozent auf 1,5 bis 2,5 Prozent zurückgeschraubt. Zwar bestätigte Pro Sieben Sat 1 am Donnerstag diese Prognose, fügte nun aber hinzu, wahrscheinlicher sei ein Wachstum am unteren Ende dieser Spanne.

Um die Abhängigkeit von TV-Werbung zu verringern, baut Pro Sieben Sat 1 seit Jahren sein Online-Geschäft aus. Im ersten Halbjahr erwirtschaftete der Konzern die Hälfte seiner Erlöse aus anderen Quellen. Unter anderem deswegen zeigte sich Pro Sieben Sat 1 nun zuversichtlich, seine Wachstumsziele zu erreichen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Pro Sieben Sat 1: Sexspielzeug, Parfüm und Parship sorgen für Schwung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%