Prognose bestätigt Wincor Nixdorf steigert Ergebnis

In den ersten neun Monaten des zum 30. September endenden Geschäftsjahres 2004/2005 hat der weltweit drittgrößte Geldautomaten- Hersteller Wincor Nixdorf Umsatz und Ergebnis gesteigert. Die Prognose für das Gesamtjahr wurden zudem bestätigt.

HB PADERBORN. Um 12,2 % auf rund 1,26 Mrd. € sei der Umsatz in dem Zeitraum gestiegen, teilte das im MDax notierte Unternehmen am Montag in Paderborn mit. Das operative Ergebnis vor Abschreibungen auf Produkt-Know-how (Ebita) verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 21,9 % auf 98,6 Mill. €.

Damit sieht Wincor Nixdorf seine Prognose für das Gesamtgeschäftsjahr mit einem Plus von 10 % beim Umsatz und 12 % beim Ebita erhärtet. „Angesichts der bisher positiven Geschäftsentwicklung und der Erwartungen für das vierte Quartal gehen wir nun davon aus, diese Steigerungsraten mindestens erreichen zu können“, sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Stiller. Der Verlauf der ersten drei Quartale habe die Erwartungen bestätigt.

Wincor Nixdorf habe die Position im europäischen Geschäft außerhalb Deutschlands mit überproportionalem Umsatzwachstum weiter gefestigt und in Amerika und Asien beträchtlich zugelegt. In Deutschland sank der Umsatz um 11,5 % auf 336,7 Mill. €. Im europäischen Geschäft außerhalb Deutschlands stieg der Umsatz um 25,8 % auf 682,1 Mill. €.

Im dritten Quartal sei das operative Ergebnis vor Abschreibungen auf Produkt-Know-how (Ebita) von 32,4 Mill. € im Vorjahr auf 35,9 Mill. € gestiegen, hieß es weiter. Der Quartals-Umsatz kletterte von 394,1 Mill. auf 423,9 Mill. €. Die Zahl der Mitarbeiter stieg in dem Zeitraum um 603 auf 6717. Die Aktie des Unternehmen stieg bis zum Nachmittag an der Frankfurter Börse um 0,92 % auf 68,30 €.

3. Quartal (ALLE ANGABEN IN EURO)
2004/052003/04
Umsatz (Mill.)423,9394,1
Ebita (Mill.)35,932,4
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%