Programmhersteller wollen in Markt für Softwareintegration eindringen
SAP und Oracle machen IBM Konkurrenz

In der Softwarebranche sind die Grenzen zwischen Freund und Feind schwerer zu ziehen: Zwar ist SAP zwar einer der größten Partner des Computergiganten IBM, doch das hindert die Walldorfer nicht daran, ihre Anwendungsprogramme zusammen mit ihrer neuen Softwaretechnik „Netweaver“ auszuliefern und damit IBMs Software „Webspehre“ Konkurrenz zu machen.

HB NEW YORK. Beide Produkte sollen für die Zusammenarbeit verschiedener Programme sorgen, beide verfügen über Portal-Technologien, die als Zugang zu Programmen dienen, und beide stellen Funktionen für den Netzbetrieb von Anwendungen zur Verfügung. Der Unterschied ist, dass IBM diesen Markt seit Jahren den Markt anführt.

Deshalb reagiert man bei IBM zunehmend gereizt: „Auch in der Software- Industrie sollte sich jeder auf das konzentrieren, was er am besten kann“, befindet Buell Duncan, Stratege der IBM Software-Group in diplomatischem Ton, aber unzweideutig in Richtung Walldorf. Auch Oracle, im Datenbankgeschäft ohnehin schon der größte Konkurrent von IBM, bietet seit einiger Zeit Software für den Netzbetrieb von Unternehmensanwendungen an. „Ein Geschäft mit hohen Wachstumsraten“, wie Oracle-Vorstandschef Jeff Henley erst kürzlich betonte.

Doch bei IBM ist man fest davon überzeugt, im Markt für diese Middleware genannten Softwareprodukte, Konkurrenten wie SAP oder Oracle auch langfristig überlegen zu sein. „Wir haben uns vor fünf Jahren entschieden, aus der Entwicklung von Anwendungsprogrammen auszusteigen und uns auf Software für die Infrastruktur von Computernetzen konzentriert“, sagt Duncan.

Seite 1:

SAP und Oracle machen IBM Konkurrenz

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%