Quartal über Erwartungen
Nortel sieht 2004 Rot

Nortel Networks ist im vergangenen Jahr in die roten Zahlen gerutscht. Im Abschlussquartal erwirtschaftete der mit den Folgen von Bilanz-Unregelmäßigkeiten kämpfende Telekom-Ausrüster allerdings einen höheren Gewinn als von Analysten erwartet.

HB TORONTO. Im abgelaufenen Jahr sei ein Verlust von 51 Mill. Dollar oder einem Cent je Aktie erwirtschaftet worden, teilte Nortel am Montag in Toronto mit. Im Vorjahr hatte das nordamerikanische Unternehmen noch einen Gewinn von 434 Mill. Dollar oder zehn Cent je Aktie ausgewiesen. Der Umsatz sank 2004 auf 9,8 von 10,2 Mrd. Dollar.

Dabei erwirtschaftete das Unternehmen im vierten Quartal einen Gewinn von 133 Mill. oder drei Cent je Aktie. Befragte Analysten hatten mit zwei Cent pro Anteilsschein gerechnet nach zwölf Cent ein Jahr zuvor. Den Aktien von Nortel bescherte der höher als erwartete Gewinn vorbörslich ein Plus von 1,2 % auf 2,52 Dollar. Der Umsatz ging im vierten Quartal auf 2,6 von 3,27 Mrd. Dollar zurück.

Der Konzern überarbeitet seit längerem seine Bilanzen der vergangenen Jahre. Unregelmäßigkeiten hatten zu Klagen sowie Untersuchungen der Staatsanwaltschaft und der Aufsichtsbehörden geführt. Nortel prüft seine Bücher wegen überhöhter Rückstellungen rückwirkend bis zum Jahr 2000 und hatte deshalb mehrere Topmanager entlassen.

Nortel-CEO Brampton ist mit den 2004 erzielten Ergebnissen nicht „glücklich“. Dies sagte er bei der Vorlage der Zahlen für das vierte Quartal 2004 und das Gesamtjahr, die das Unternehmen mehrmals verschoben hatte. Im laufenden Jahr sehe Nortel Networks aber eine Umsatzsteigerung gegenüber den 9,83 Mrd. $ des Vorjahres, sagte CFO Peter Currie. Die Bruttomarge werde auch 2005 in einer Spanne von 40 % bis 44 % erwartet. Im ersten Quartal dürfte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr moderat gewachsen sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%