Quartalsbilanz
Johnny Depp verhilft Disney zu Rekordgewinn

Das Geschäftsjahr 2005/2006 war ein hervorragendes für den US-Unterhaltungskonzern Walt Disney. Umsatz und Gewinn erreichten Rekordwerte. Besonders erfolgreich lief es bei den Kinofilmen.

HB LOS ANGELES. Disney erhöhte den Jahresgewinn um 33 Prozent auf 3,4 Mrd. Dollar, wie das in Burbank (Kalifornien) ansässige Unternehmen am Donnerstag nach Börsenschluss bekanntgab. Der Jahresumsatz stieg um 7 Prozent auf 34,3 Mrd. Dollar.



Der Umsatz im Schlussquartal legte um 14 Prozent auf 8,8 Mrd. Dollar zu. Der Quartalsgewinn verdoppelte sich von 379 auf 782 Mill. Dollar, was knapp über den Analystenschätzungen liegt. Der Umsatz im Ferhsehgeschäft legte um 10 Prozent auf 3,6 Mrd. Dollar und der Umsatz der Freizeitparks um 8 Prozent auf 2,5 Mrd. Dollar zu. Mit Produkten rund um seine Film- und Fernsehhelden brachte es Disney auf 564 Mill. Dollar Quartalsumsatz oder 9 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahresabschnitt. Der Quartalsumsatz der Filmsparte erhöhte sich mit Abstand am kräftigsten und zwar um 33 Prozent auf 2 Mrd. Dollar.

Die Aktien von Disney haben im Geschäftsjahr 2006 bisher knapp 30 Prozent an Wert gewonnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%