Quartalsgewinn gesteigert
Juniper-Umsatz enttäuscht Märkte

Juniper Networks konnte im dritten Quartal seinen Gewinn deutlich steigern. Beim Umsatz hat der US-Netzwerkausrüster aber die Markterwartungen verfehlt.

HB CHICAGO. Das Netto-Ergebnis sei auf 48,8 Mill. Dollar oder neun Cent je Aktie gestiegen von 7,2 Mill. Dollar ein Jahr zuvor, teilte der kleinere Konkurrent von Cisco Systems am Donnerstag nach US-Börsenschluss mit. Vor Sonderposten verdiente Juniper 13 Cent je Aktie und übertraf damit die eigenen Prognosen und die Markterwartungen von elf Cent. Der Umsatz stieg dank eines Zukaufs kräftig auf 375 Mill. Dollar von 172,1 Mill. Dollar vor einem Jahr. „Die Anleger haben beim Umsatz klar mehr erwartet“, sagte Analyst Erik Suppiger von Pacific Growth. Der Juniper-Aktienkurs reagierte nachbörslich mit Kursverlusten von vier Prozent auf rund 24 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%