Quartalsgewinn verdoppelt
Yahoo profitiert von wachsenden Werbeeinnahmen

Der US-Internetkonzern Yahoo hat im ersten Quartal dank gestiegener Werbeeinnahmen seinen Gewinn verdoppelt.

HB SAN FRANCISCO. Der Nettogewinn sei im Berichtszeitraum auf 205 Millionen Dollar oder 14 Cent je Aktie geklettert, teilte Yahoo am Dienstag nach US-Börsenschluss in San Francisco mit. Im Vorjahreszeitraum hatte der Gewinn unterm Strich 101 Millionen Dollar oder sieben Cent je Aktie betragen. Analysten hatten im Schnitt lediglich mit einem Gewinn von elf Cent gerechnet.

Der Umsatz kletterte den Angaben zufolge um 55 Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar. Ohne die Gebühren, die Yahoo seinen Werbepartnern zahlt, stieg er um 49 Prozent auf 821 Millionen Dollar. Im nachbörslichen Handel stiegen die Yahoo-Papiere auf 34,80 Dollar, nachdem sie die Nasdaq mit 33,22 Dollar verlassen hatten. Auch die Aktien des Konkurrenten Google stiegen. Mit einem Plus von 3,7 Prozent lagen sie bei 198,50 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%