Quartalszahlen: BT steigert trotz Umsatzrückgang den Gewinn

Quartalszahlen
BT steigert trotz Umsatzrückgang den Gewinn

Der britische Telefonkonzern BT Group hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres das Vorsteuerergebnis vor außerordentlichen Posten und Abschreibungen im Vergleich zum Vorjahresquartal erhöht, und damit die Erwartungen des Marktes übertroffen.Der Umsatz ging jedoch weiter zurück.

HB LONDON. BT gab am Donnerstag einen Gewinn je Aktie vor Firmenwert- Abschreibungen und Sonderposten von 4,4 Pence bekannt nach 4,1 Pence im Vorjahreszeitraum. Der Vorsteuergewinn auf vergleichbarer Basis stieg um ein Prozent auf 526 Mill. Pfund (etwa 777 Mill. €). Der Umsatz fiel auf 4,578 Mrd. Pfund von 4,701 Mrd. Pfund. Analysten hatten einen Gewinn je Aktie in der Spanne von 3,9 Pence und 4,6 Pence mit einem Durchschnitt von 4,3 Pence erwartet.

„Insgesamt sind die Zahlen okay“, sagte Francois Pierre-Arth von BNP Paribas. „Sie scheinen auch ihren Marktanteil gut verteidigt zu haben. Sie haben nur 0,2 %punkte des Privatkunden-Marktes verloren.“ BT-Aktien legten im frühen Handel in London um 1,8 % auf 179 Pence zu.

BT kontrolliert weiterhin mehr als drei Viertel des britischen Festnetzes-Marktes für Privatkunden. Angesichts des Rückgangs im traditionellen Geschäftsbereich baut das Unternehmen auf seine „New Wave“ (neue Welle) genannten neuen Bereiche wie Breitband-Internet-Verbindungen und Informationsdienste. „New-Wave-Umsätze sind im Viertel um 31 % gestiegen, unsere bislang höchste Wachstumsrate“, teilte BT-CEO Ben Verwaayen mit. „Das hat einen großen Teil des sechsprozentigen Verlustes in unserem traditionellen Geschäft ausgeglichen.“ Jede Woche kämen 45 000 Breitband-Bestellungen hinzu, teilte BT mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%