Quartalszahlen: HP läuft auf allen Zylindern rund

Quartalszahlen
HP läuft auf allen Zylindern rund

Die Liebesaffäre der Wall Street mit Hewlett-Packard ist seit der Ernennung von Mark Hurd zum Chief Executive vor knapp zwei Jahren ungebrochen. Daran dürfte sich auch nach der Vorlage der jüngsten Quartalszahlen nichts ändern - im Gegenteil.

je PALO ALTO. Trotz des weithin publizierten Bespitzelungsskandals, dem mehrere Top-Manager zum Opfer fielen, hat sich der Kurs in den vergangenen zwei Jahren mehr als verdoppelt. Der Grund: Seit der Machtübernahme von Hurd meldete der Technologiepionier stetig bessere Ergebnisse und hängte den Erzrivalen Dell deutlich ab.

Für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2007 legt HP nunmehr erneut Zahlen vor, die die Erwartungen übertreffen. Zuwächse in allen Geschäftsbereichen ließen den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 11 Prozent auf 25,1 Mrd. Dollar steigen. Der Reingewinn nahm gleichzeitig um gut ein Viertel auf 1,55 Mrd. Dollar oder 55 Cents pro Aktie zu. Ohne Einmalposten betrug der Gewinn 1,8 Mrd. Dollar oder 65 Cents pro Anteil. Analysten hatten auf der Basis mit 62 Cents bei 24 Mrd. Dollar Umsatz gerechnet.

Der Bereich Personalcomputer, in dem HPs Weltmarktanteil laut der Marktforschung Gartner Inc. auf 17,4 Prozent stieg, während Dell auf 13,9 Prozent absackte, steigerte den Umsatz im ersten Quartal um 17 Prozent auf 8,7 Mrd. Dollar und lag damit über dem Druckerbereich, dessen Erlöse um sieben Prozent auf 7 Mrd. Dollar zunahmen.

Das von Hurd stark forcierte Softwaregeschäft legte vor allem durch die Übernahme von Mercury Interactive um 81 Prozent auf 550 Mill. Dollar zu. Sämtliche Geschäftsbereiche verzeichneten solide Betriebsgewinne. Für das laufende Quartal gab HP eine konservative Prognose. Der Konzern erwartet 24,5 Mrd. Dollar Umsatz und einen Reingewinn von 57 bis 58 Cents pro Aktie. Für das gesamte laufende Geschäftsjahr sieht HP 98 bis 99 Mrd. Dollar Erlöse, eine Enttäuschung für jene, die erwartet haben, dass der Konzern 2007 die 100 Mrd. Dollar-Hürde nimmt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%