Quartalszahlen
SanDisk überrascht mit Gewinn

Der weltgrößte Produzent von Flash-Datenspeichern SanDisk hat für das zweite Quartal überraschend einen Gewinn gemeldet. Zum 28. Juni habe man einen Nettoüberschuss von 52,5 Mio. Dollar erwirtschaftet, teilte das Unternehmen am Mittwoch nach Börsenschluss mit.

HB SAN FRANCISCO. Pro Aktie entspreche das einem Gewinn von 23 Cent. Börsianer hatten mit einem Verlust gerechnet. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte SanDisk einen Verlust von 73,8 Mio. Dollar gemacht. Die Umsätze fielen im zweiten Vierteljahr um zehn Prozent auf 730,6 Mio. Dollar. Sie lagen aber über den an der Wall Street erwarteten 711,1 Mio. Dollar. Für die zweite Jahreshälfte äußerte sich das Unternehmen in einer Mitteilung vorsichtig optimistisch.

Im nachbörslichen Handel legte die Aktie von SanDisk um 1,4 Prozent zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%