Quartalszahlen
Seagate profitiert von Steuerbescheid

Der weltgrößte Festplattenhersteller Seagate Technology hat seinen Gewinn im vierten Quartal kräftig gesteigert. Der Grund für das Wachstum war unter anderem ein Steuerbescheid.

HB SAN FRANCISCO. Unterm Strich seien 541 Millionen Dollar oder 96 Cent pro Aktie verdient worden, teilte der Konzern am Donnerstag nach US-Börsenschluss mit. Ein Jahr zuvor waren es noch sieben Millionen Dollar gewesen. Der Umsatz kletterte dieses Mal um 8,5 Prozent auf 2,74 Milliarden Dollar.

Nachbörslich gaben die Seagate-Aktien indes 17 Cent ab, nachdem sie an der Wall Street bei 24,12 Dollar geschlossen hatten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%