Rekord-Verkaufszahlen: Smartphones knacken Milliarden-Grenze

Rekord-Verkaufszahlen
Smartphones knacken Milliarden-Grenze

Von den weltweit insgesamt 1,8 Milliarden ausgelieferten Handys waren erstmals über eine Milliarde Smartphones. Am beliebtesten ist nach wie vor ein Hersteller, der für fast ein Drittel aller Smartphone-Verkäufe steht.
  • 0

WashingtonIm vergangenen Jahr sind erstmals mehr als eine Milliarde Smartphones ausgeliefert worden. Einer am Montag veröffentlichten Erhebung des Marktforschungsunternehmens IDC zufolge baute Samsung seinen Vorsprung als größter Smartphone-Hersteller der Welt aus. Das südkoreanische Unternehmen hatte demnach einen Anteil von 31,3 Prozent an den weltweiten Smartphone-Verkaufszahlen, auf den US-Rivalen Apple entfiel ein Anteil von 15,3 Prozent.

IDC zufolge wurden im vergangenen Jahr insgesamt 1,8 Milliarden Handys ausgeliefert, davon waren 1,004 Milliarden Smartphones - 38,4 Prozent mehr als 2012. „Das reine Volumen und das starke Wachstum belegen die anhaltende Beliebtheit von Smartphones im Jahr 2013”, sagte IDC-Analyst Ramon Llamas. Im Jahr 2011 habe die Zahl der ausgelieferten Smartphones noch bei knapp 500 Millionen gelegen.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Rekord-Verkaufszahlen: Smartphones knacken Milliarden-Grenze"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%