Schnelles Internet soll via Funk in die Provinz kommen
Airdata gründet Breitband-Initiative

Das Ziel ist schon seit längerem klar: Via Funk wollen Unternehmen wie die Stuttgarter Airdata schnelle Internetverbindungen dorthin bringen, wo die Deutsche Telekom mit ihrem DSL-Netz nicht hinkommt.

slo DÜSSELDORF. Jetzt will Airdata dieses Anliegen auf eine breitere Basis stellen und gründet am kommenden Dienstag die Initiative „Deutschland will“ – unterstützt vom Branchenverband VATM sowie Telefónica Deutschland.

Die Initiative will im Internet eine Plattform für Kommunen sowie einzelne Bürger aufbauen, die keinen DSL-Anschluss bekommen können. Man wolle auf Missstände aufmerksam machen, die marktbeherrschende Stellung einzelner Unternehmen verhindern und die Nutzung von breitbandigen Internetzugängen intensivieren, heißt es in dem Programm. Marktexperten sehen ein Potenzial von bis zu acht Millionen Kunden, die in Regionen leben, wo die Telekom derzeit kein DSL anbietet.

Airdata hat vor zwei Jahren drahtlose Internetanschlüsse auf den Markt gebracht, die ähnliche Übertragungsraten wie DSL ermöglichen. Bisher bietet das Unternehmen dies in Stuttgart, in der Nähe von Köln sowie in Teilen von Berlin an. Finanzprobleme haben eine Expansion im größeren Stil bisher verhindert. Grund dafür wiederum ist: „Regulatorische Unsicherheiten bremsen das Engagement von interessierten Investoren“, sagt Airdata-Vorstand Christian Hoening. Denn das Unternehmen funkt derzeit auf einer Frequenz, dessen Nutzung nur bis Ende 2007 erlaubt ist. Dann soll sie an UMTS-Mobilfunkbetreiber vergeben werden.

Airdata verhandelt daher seit längerem mit der Regulierungsbehörde, die die Hoheit über Funklizenzen und Frequenzen hat, über eine Lösung. Hoening: „Es würde reichen, wenn wir eine Verlängerung für einen Teil der Frequenz für etwa vier, fünf Jahre bekämen, damit sich die geplanten Investitionen rechnen.“ Sollte der Regulierer grünes Licht geben, will Airdata 100 Mill. Euro investieren und dann mit DSL via Funk 20 Prozent der Bevölkerung erreichen.

Die Zeit läuft nach Ansicht von Experten derzeit aber gegen Airdata und ähnliche Initiativen. Denn die Telekom versucht, mit DSL in Regionen vorzudringen, wo sich ein solcher Netzausbau bisher nicht rechnete und fordert daher einen Investitionszuschuss der Kommunen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%