Schwache Nachfrage in Asien
National Semiconductor erfüllt eigene Prognosen

Im abgelaufenen Quartal hat der US-Chiphersteller National Semiconductor einen höheren Gewinn und einen geringeren Umsatz erzielt und dabei seine eigenen reduzierten Erwartungen erfüllt.

HB SAN FRANCISCO. Der Gewinn im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2004/05 sei auf 80 Mill. Dollar oder 21 Cent je Aktie gestiegen, teilte National Semiconductor am Donnerstag mit. Im Vorjahreszeitraum hatte der Gewinn 65,8 Mill. Dollar oder 17 Cent je Aktie betragen. Der Umsatz fiel im Quartal auf 448,9 Mill. € nach 473,5 Mill. €. Für das dritte Quartal erwartet der Konzern einen gleich bleibenden oder etwas schwächeren Gewinn. National Semiconductor hatte Anfang November seine Umsatzerwartungen nach unten korrigiert. Das Unternehmen machte unter anderem eine schwache Nachfrage in Asien für die Korrektur verantwortlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%