SDax-Konzern
IT-Vermieter Grenkeleasing steigert Gewinn

Dank abgeschlossener Neugeschäfte im Konjunkturaufschwung klingeln beim IT-Vermieter Grenkeleasing die Kassen. Bei den Anlegern kamen die Zahlen gut an.
  • 0

FrankfurtUnter dem Strich verdiente der SDax-Konzern im dritten Quartal nach Angaben vom Donnerstag zehn Millionen Euro - knapp 47 Prozent mehr als vor Jahresfrist. Damit liege der Konzern klar auf Kurs, die Anfang August angehobene Prognose eines Gewinns zwischen 36 und 38 Millionen Euro (Vorjahr 27,8 Millionen) zu erreichen, sagte Vorstandschef Wolfgang Grenke. „Diesen Zuwachs realisieren wir unverändert bei wachsendem Neugeschäft zu attraktiven und risikoadäquaten Margen.“

In den ersten neun Monaten legte das Neugeschäft vor allem Dank der starken Expansion im Ausland um ein Viertel zu. Das hohe und margenstarke Neugeschäft des vergangenen Geschäftsjahres ließ das Zinsergebnis im dritten Quartal um 17 Prozent auf 24 Millionen Euro steigen. Auch das Versicherungsgeschäft legte zu. Im Gegenzug stiegen die Belastungen infolge von Forderungsausfällen und Risikovorsorge leicht. Der Zuwachs liege jedoch im Rahmen der geschäftsüblichen Schwankungen, erklärte der Konzern. Insgesamt sei man mit der Entwicklung der Schäden zufrieden und erwarte eine anhaltende Entlastung - vorausgesetzt, dass sich die Staatschuldenkrise und die Entwicklung der Finanzmärkte nicht deutlich negativ auf die Realwirtschaft auswirkten.

Bei den Anlegern kamen die Zahlen gut an: Die Grenkeleasing-Aktie legte im frühen Handel in einem negativen Marktumfeld 0,6 Prozent zu. Grenkeleasing vermietet europaweit Computer, Drucker und Software an kleine und mittelständische Unternehmen. Zudem bietet der Konzern seinen Kunden über die Grenke Bank Online-Bankdienstleistungen an.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " SDax-Konzern: IT-Vermieter Grenkeleasing steigert Gewinn"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%