Seit Gründung erstmals positives Halbjahresergebnis
Fujitsu Siemens Computers verbessert Ergebnis

Europas größter Computerhersteller Fujitsu Siemens Computers sieht für die krisengeschüttelte PC-Branche erste Anzeichen einer Erholung. Er bezweifelt allerdings, dass der Aufwärtstrend von Dauer ist.

HB AUGSBURG. Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2003/2004 verbesserte der Konzern sein Ergebnis, obwohl der Umsatz zurückging. „Seit der Unternehmensgründung 1999 haben wir zum ersten Mal ein positives Halbjahresergebnis vorzuweisen“, sagte Vorstandschef Adrian von Hammerstein am Mittwoch in Augsburg.

Für das zweite Halbjahr kündigte er eine bessere Geschäftsentwicklung an, ohne sich dabei aber auf konkrete Zahlen festzulegen. Zugleich warnte er vor Euphorie: „Der Preisdruck in der Branche bleibt enorm.“ Im kommenden Jahr erwartet Hammerstein wieder ein Wachstum des weltweiten Marktes für IT-Hardware, während dieser 2003 wohl noch schrumpfen werde. Insgesamt gebe es Anzeichen für eine Erholung der seit mehr als zwei Jahren schwächelnden Nachfrage. „Die Nachhaltigkeit dieser Entwicklung ist aber nach wie vor unklar“, sagte der Vorstandschef.

Die Siemens-Aktie gewann am frühen Nachmittag rund ein Prozent auf 57,03 Euro und lag damit etwas besser als der Deutsche Aktienindex, der knapp 0,5 Prozent im Plus notierte.

Vor Steuern verbuchte Fujitsu Siemens in den Monaten April bis September einen Gewinn von elf Millionen Euro nach einem Verlust von 21 Millionen im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz sei - bedingt durch die Schwäche des US-Dollars - um neun Prozent auf 2,232 Milliarden Euro gesunken, erklärte das Unternehmen, in dem Siemens und Fujitsu Ende der 90er Jahre ihr PC-Geschäft gebündelt haben. In Dollar gerechnet stieg der Umsatz um knapp zehn Prozent, was in etwa auch der Steigerung des Absatzes entspricht.

Seite 1:

Fujitsu Siemens Computers verbessert Ergebnis

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%