Sicherheitschips: Mastercard kauft bei Infineon ein

Sicherheitschips
Mastercard kauft bei Infineon ein

Der Halbleiterkonzern Infineon liefert Sicherheitschips für die neuen Kreditkarten von Mastercard.

dpa-afx MÜNCHEN. "Infineon beliefert damit eines der weltweit größten Projekte für das bargeldlose Bezahlen mit kontaktlosen Chipkarten, die derzeit weltweit in 13 Ländern eingeführt werden", teilte die Infineon Technologies AG am Freitag mit. Finanzielle Details nannte der Chipbauer nicht. Die Münchner sind einer von mehreren Zulieferern. Die Infineon-Aktie stieg am Freitag um bis zu zwei Prozent auf 12,40 Euro. Das Papier verteuerte sich in den vergangenen Tagen nach einem Großauftrag von Nokia deutlich und kostet so viel wie seit April 2004 nicht mehr.

Kontaktlose Chipkarten, wie sie Mastercard einführt, müssen beim Bezahlen nicht in ein Lesegerät gesteckt werden. Der Auftrag hat nach Einschätzung von Infineon große strategische Bedeutung. Der Markt für kontaktlose Bezahlkarten werde laut Marktforschern in den nächsten Jahren im Schnitt um jeweils 63 Prozent wachsen. Weltweit seien heute mehr als zwei Mrd. Debit-, Kredit- und andere Bezahlkarten im Umlauf. Im Jahr 2006 sollen weltweit rund 400 Mill. chip-basierte Bezahlkarten ausgegeben worden sein, hieß es. Davon seien etwa 17 Mill. kontaktlose Chipkarten den beiden Projekten von Mastercard und Visa zuzurechnen.

Infineon ist nach eigenen Angaben Weltmarktführer bei Chips für Kartenanwendungen wie zum Beispiel Sicherheits-Karten, Handy- und Telefonkarten sowie Bankkarten. Laut Marktforschern habe Infineon im Jahr 2005 mit etwa 1,08 Mrd. ausgelieferten Chips einen Anteil von 31 Prozent am Gesamtmarkt gehabt. Nach Umsatz habe Infineons Marktanteil bei 29 Prozent vom Weltmarktumsatz von rund 1,9 Mrd. Dollar gelegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%