Social Network
Myspace startet Musikdienst

Das Social Network Myspace wird in den kommenden vier Wochen seinen Musikdienst Myspace Music starten.

SAN FRANCISCO. Das erklärte Vorstandschef Chris DeWolfe während der Internet-Konferenz Techcrunch 50 in San Francisco. Nach Informationen des Konferenzveranstalters und Web-Branchendienstes Techcrunch soll es schon kommende Woche so weit sein. Dies wollte DeWolfe auf Nachfrage aber nicht bestätigen.

Der Dienst wird die Integration von Musik in Nutzerprofile ermöglichen und wird sich neben Werbung auch durch den Verkauf von CD, T-Shirts und Konzertkarten finanzieren. Musik ist schon heute einer der wichtigsten Bereich von Myspace, vom Newcomer bis zu Superstar betreiben viele Künstler Profile im Netzwerk.

Myspace, eine Tochter von Rupert Murdochs News Corp., ist nach Zahlen des Markforschers Comscore das nur noch das zweitgrößte Social Network der Welt mit 117 Mio. Nutzern im Juli. Marktführer ist Facebook mit 132 Mio. Während Myspace nur noch langsam wächst, verzeichnet Facebook ein rasantes Wachstum.

DeWolfe kündigte eine weitere Innovation in Sachen Nutzerprofile an: "Wir werden sie bald katalogisierbar machen." Die Nutzer können dann ihre Profile auf der eigenen Festplatte speichern und auch noch nach Monaten alte Versionen wieder abrufen. Dies könnte gerade für Myspace-Fans wichtig sein: Viele von ihnen sind Teenager, die ihre Profile so personalisieren, wie die Posterwände ihrer Jugendzimmer. Eine solche Speichermöglichkeit für Profile bietet derzeit kein anderes Netzwerk.

Außerdem versprach DeWolfe künftig offener in Sachen Informationspolitik zu sein: "Wir sehen uns als offenes Unternehmen, aber haben in der Vergangenheit sicher Fehler gemacht." Weiterhin schweigsam ist er in Sachen Umsatz. Angeblich nimmt Myspace inzwischen 1 Mrd. Dollar im Jahr ein. "Es ist eine große Zahl, aber genauer kann ich nicht werden", sagte DeWolfe.

Thomas Knüwer
Thomas Knüwer
Handelsblatt / Reporter
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%