Software
Intershop kann Umsatz halten

Mit einem Gewinn steht das Software-Unternehmen Intershop da. Vor allem die Übernahme eines Softwarehauses drückte das Jenaer Unternehmen.

HB JENA. Das Jenaer Software-Unternehmen Intershop hat den Umsatz im ersten Quartal 2009 mit 6,8 Mio. Euro stabil gehalten. Der Überschuss lag bei 100 000 Euro, wie Intershop am Mittwoch mitteilte. Ohne die Übernahme des Berliner Softwarehauses TheBakery hätte der Überschuss bei 250 000 Euro gelegen, hieß es. Neuer Kunde für den Internetservice sei die Modefirma Mexx.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%