Software
Investmentfirmen kaufen US-Softwarefirma Open Solutions

Die US-Softwarefirma Open Solutions, die sich auf Programme für Banken und Finanzdienstleister spezialisiert, wird von Finanzinvestoren übernommen.

dpa GLASTONBURY. Die US-Softwarefirma Open Solutions, die sich auf Programme für Banken und Finanzdienstleister spezialisiert, wird von Finanzinvestoren übernommen.

Die amerikanischen Investmentfirmen The Carlyle Group und Providence Equity Partners zahlen einschließlich Schuldenübernahme 1,3 Mrd. Dollar, wie Open Solutions mit Sitz in Glastonbury (US-Bundesstaat Connecticut) am Montag bekanntgab. Die Aktionäre von Open Solutions sollen 38 Dollar je Anteil in bar erhalten. Die Aktie notierte am Vorwochenschluss mit 30,28 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%