Softwarekonzern SAP-Finanzchef verspricht Investoren höhere Gewinnmarge

Gute Nachrichten für die Investoren des Softwarekonzerns SAP: Finanzvorstand Luka Mucic zeigt sich zuversichtlich, dass das Unternehmen bis 2019 wieder größere Profitabilität erlangt.
Kommentieren
Der Finanzvorstand von SAP blickt optimistisch in die Zukunft. Quelle: AFP
Luka Mucic

Der Finanzvorstand von SAP blickt optimistisch in die Zukunft.

(Foto: AFP)

BerlinDer Finanzvorstand von SAP sieht den Softwarekonzern auf dem Weg zu größerer Profitabilität. Er sei sehr zuversichtlich, dass es 2018 und vor allem 2019 einen großen Schritt nach vorne gebe, sagte Luka Mucic der Zeitung “Euro am Sonntag“ laut Vorabmeldung. Demnach verwies er auf die Konsolidierung in der Cloud-Infrastruktur. Bis 2019 werde das Unternehmen seine Hausaufgaben gemacht haben. Dann stünden „die Chancen auf eine operative Marge von über 30 Prozent wieder deutlich besser“, erklärte der Manager.

Das Beteiligungsprogramm für die Mitarbeiter schlägt Mucic zufolge in diesem Jahr mit 800 Millionen bis 1,1 Milliarden Dollar zubuche. Hinzu kämen weitere Belastungen für den Kauf des Cloud-Experten Callidus Software.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Softwarekonzern: SAP-Finanzchef verspricht Investoren höhere Gewinnmarge"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%